Vertrauenskreis (Konflikt-Lösungshilfe)

Wo Menschen in einer größeren Gemeinschaft zusammenkommen, ist Vertrauen eine Grundvoraussetzung für gemeinsames erfolgreiches Handeln. Um dieses Vertrauen aufrecht zu erhalten, sind gegenseitige Wahrnehmung, Verständnis und Wohlwollen unabdingbar. Dort entstehen im Zusammentreffen vieler Menschen aus ihren individuellen Lebensbedingungen heraus durchaus auch Spannungen, die von den Betroffenen mitunter nicht rasch und/oder gut alleine gelöst werden können, selbst wenn dies gewollt wird. Damit in solchen Situationen Konflikte nicht unnötig anwachsen oder eskalieren, ist es vor allem in Hinblick auf unsere Kinder wichtig, in eine konstruktive Zusammenarbeit zurück zu kommen. Dabei begleiten wir Sie in einem geschützten Rahmen gerne.

Alle Mitglieder sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und möchten Schülern, Eltern sowie Lehrern bei Konflikten und Fragen in besonderen Situationen, die einer Vermittlung bedürfen, Raum für eine offene Auseinandersetzung und Problemlösung bieten. Kontakt kann einzeln oder in der Gruppe, unabhängig von der Klassenzugehörigkeit, aufgenommen werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich an dem auf der Homepage der Schule befindlichen „Konfliktlösungspfad“ zu orientieren. Dieser wurde vom Vertrauenskreis und der Koordinationskonferenz zusammen erarbeitet und gibt eine Orientierungshilfe für das schrittweise Vorgehen in Konfliktsituationen.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram