• 1

 

Leitbild der Freien Waldorfschule Dinslaken

Leben in der Liebe zum Handeln
und Leben lassen im Verständnis des fremden Wollens
ist die Grundmaxime des freien Menschen

Rudolf Steiner - Philosophie der Freiheit

 

Weiterlesen

 

viele fleißige Hände haben in den letzten Tagen noch kräftig gefaltet, geschliffen, gesägt, gebunden, aufgehängt, angeklebt und geschmückt, damit im und um das Schulhaus die Adventszeit beginnen kann. Im Haupteingang steht wieder ein großer Tannenbaum, der Adventskranz hängt und an der Krippenlandschaft kann die Reise von Maria und Josef miterlebt werden. Viele Sterne schmücken die Fenster und Goldsterne hängen in den Klassenzentren von der Decke. Die Klassen sind festlich geschmückt und in den Bäumen auf dem Schulhof hängen auch bunte Sterne. So strahlt die Schule morgens, wenn die Schüler noch im Halbdunkel eintreffen, den Kindern und Jugendlichen entgegen. Verschiedene Instrumentalensembles planen an den Adventsmontagen ein vorweihnachtliches Vorspiel im Foyer, dem die Schüler in den Klassen bei offener Tür lauschen können. So kann diese besondere Zeit für die Kinder schön und adventlich werden, schließlich hat die Kumpanei auch geplant, das Christgeburtsspiel in kleinem Umfang in der letzten Schulwoche draußen zur Aufführung zu bringen, damit in dieser dunklen Zeit das Licht von Innen der Welt entgegenstrahlt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne, stimmungsvolle Adventszeit!
Das Kollegium und die Mitarbeiter der Waldorfschule Dinslaken